Those Little Scars <3 Gratis bloggen bei
myblog.de

56.6 kg

Hier bin ich wieder. Knapp 7 Kilo leichter. Aber es läuft nicht so richtig. Das Abnehmen ist gar nicht mein Problem, das geht einigermaßen. Hungern ist anstrengend, aber ich kann es wieder. Aber der Rest läuft beschissen. Jeden Tag denke ich daran mich selbst zu verletzen und wenn ich nicht jede Woche mit meiner Mum zum Schwimmen gehen würde, dann hätte ich's schon längst gemacht. Also so richtig, nicht das bisschen blaue Flecken verursachen, was ich letzten Samstag gebracht habe. Aber mehr geht einfach nicht, sonst wird gefragt - das kann ich nicht bringen.
 
Ich fühle mich nur so furchtbar. Mein neuer Job stresst mich, ich hab wahnsinnige Versagensängste. Und ich habe praktisch kein Sozialleben mehr. Meine Freunde sind alle zur Uni oder beim Bund - die haben einfach keine Zeit, sich mal eben zu treffen. Und ich kann nicht einfach auf der Straße mal jemanden anquatschen, das packe ich nicht. Mir fehlt eine Beziehung. Ich ertappe mich immer häufiger dabei, wie ich an meine .. nennen wir's mal Affäre vor zwei Jahren denken muss. Warum fällt er mir immer ein, wenn ich mich einsam fühle? Aber ich weiß, ich darf mich jetzt nicht verrückt machen, wie ich es sonst immer tu. Er fehlt mir nur so. 
 
Ist das alles bescheuert. Ich hoffe, dass sich bald irgendetwas ändert. Ich möchte wieder Spaß am Leben haben und mich verlieben und fröhlich sein. Und mich schön fühlen.
 
Macht's gut ihr Lieben & entschuldigung für die vielen Klagen.
5.2.10 02:41


Werbung


61,1 kg

Hey ihr Lieben!

Ist jetzt nicht gerade berauschend, wie mein Gewicht "Fortschritte" macht.. Aber besser als gar nichts. Ich halt mich auch nicht wirklich immer an meine Regeln, muss ich zugeben. Jetzt habe ich gestern z.B. mit einer Freundin (nach 18 Uhr!) Plätzchen gebacken und kam natürlich nicht drumrum, zwei davon zu probieren, weil sie halt meinte: "Ach komm, das macht ja nun wirklich nichts!" Wenn sie wüsste.
Mittlerweile nehme ich jetzt Entwässerungs-Dragees; hat jemand Erfahrung damit und weiß, ob das was nützt? Ich habe immer so das Gefühl, dass mein Wasserkonsum ein bisschen mit an einem Gewicht Schuld ist ^^' So von wegen Ablagerungen, bla bla.
Ich hatte heute wirklich einen netten Tag. Ich war mit 'nem alten Freund von mir in der Stadt in 'nem richtig szenigen Café, das war total cool. Leider hat er Nachos bestellt und so rein gar nichts essen konnte ich schlecht. Jetzt bin ich grad nach Hause gekommen und meine Mum hat halt gefüllte Paprika gemacht. Sie weiß, dass ich das nicht mag - aber sie hatte noch eine vom Mittagessen übrig und die für mich aufgehoben.. Ich hab so ein wahnsinnig schlechtes Gewissen, dass ich sie liegen lassen würde - deswegen esse ich jetzt noch ein minikleines Stück mit ganz viel Pfeffer und Chili, damit es wenigstens den Stoffwechsel etwas anregt (nicht, dass mir das was ausmacht - in Indien essen sie noch viel schärfer).

So, jetzt fahre ich wahrscheinlich noch zu 'nem Kumpel, da ist Sit-In. Da fällt das dann nicht so auf, dass ich nichts esse. Trinken würd ich schon gern - aber leider hat Alkohol ja auch so mördermäßig viele Kalorien -.- Gott ey, es ist echt Nervkram - aber ich möchte ja wieder hübsch aussehen. Vorhin, als ich in dem Café war und mich da im Ganzkörperspiegel gesehen habe, habe ich erst gedacht, dass das so ein Zerrspiegel wäre: Meine Oberschenkel sprengen ja fast die Jeans!

Na gut, ich melde mich bald wieder. Bis bald, meine Lieben.

Tequila <3


Essen heute:

Morgens: 1 Brötchen
Mittags/Abends: - Nachos mit Dip
- Nicht mal ein Viertel gefüllte Paprika
12.12.09 19:43


61,6 kg

Hey ihr.
Gestern war ein guter Tag. Ich habe es mit dem Essen einigermaßen im Griff. Und ich war im Kino, habe mit meinem besten Freund "New Moon" geguckt. Gott, die Hauptdarsteller sind alle so perfekt..
Als wir dann nach Hause gegangen sind, hat mein Magen ziemlich geknurrt, aber das hat sich gut angefühlt - das war ein leichtes Gefühl, was ich genießen konnte. Das "Gute" ist, dass ich meinem besten Freund nichts vormachen muss. Er hat selbst wahnsinnig viel abgenommen und kann mir deswegen nicht reinreden. Das Schlechte ist, dass er nur ca. 10 kg von meinem eigenen Gewicht entfernt ist.. Ganz ehrlich, wie fühlt man sich da als Frau? -.-

Anyway, heute wird auch ein guter Tag, das weiß ich. Ich muss hier nicht Mittag essen, weil mich Freunde eingeladen haben. Yeah, Kätzchen besuchen

Also dann, macht's gut. Bis bald, meine Besten.

Tequila <3


Essen gestern:

Morgens: 1 Knäckebrot mit Käse
Mittags: - 2 Teller Spaghetti Bolognese
- 1 Hipp-Gläschen Apfelmus
11.12.09 12:28


Neustart

Hallo ihr.

Jetzt ist es schon über ein Jahr her, dass ich hier gebloggt habe. Und jetzt ist es an der Zeit, wieder zurückzukehren. Viele von euch denken jetzt sicher: "Mal wieder..". Ich schäme mich zutiefst, dass ich so inkonsequent und undiszipliniert bin, aber ich will das wirklich ändern. Es ist so ziemlich das Worst-Case-Szenario eingetreten, seit ich wieder in Deutschland bin. Ich war drei Monate im Ausland - und habe dort unfassbar viel zugenommen. Das muss weg! Ich wiege so viel wie nie zuvor und - ich bin einfach schlichtweg hässlich. 63 kg. Könnt ihr euch das vorstellen? Bei einer Größe, die die 1,60 nicht überschreitet?

 Wie gesagt, ich schäme mich wahnsinnig. Und ich bin auch sehr traurig deswegen. Also will ich es jetzt wieder auf diesem Wege versuchen - es hat schon einmal geklappt. Mein vorläufiges Ziel sind die 55 kg; das ist immer noch zu viel, aber auf Anhieb mir vorzunehmen, 15 kg abzunehmen - da geht die Motivation gleich wieder flöten.

Ich hoffe, ich finde bei euch wieder Anschluss. Es hat mir gefehlt, hier zu sein, das merke ich jetzt. Ich werde meine Links-Seite übrigens löschen und anfangen, sie neu zu machen. Ich weiß ja gar nicht, wer noch bloggt, etc.

Also, bis demnächst; ich verspreche zumindest zu versuchen, wieder regelmäßig zu bloggen. Seid mir nicht böse für die lange Pause, ja? 

Lasst von euch hören.

 
Tequila <3


Essen heute:

Morgens: 2 Knäckebrote (1x Honig, 1x Käse)
Mittags: 2 Teller Chinesisch
Abends: -

9.12.09 20:56


52.0 kg

Bonjour mes amis.
Dachte, ich meld mich mal. Wünsche euch ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, ihr habt Sylvester gut überstanden? Bei mir gings, dafür hat das neue Jahr beschissen angefangen & es sieht so aus, als würde es so weitergehen.. Das einzig Gute, das ich mal zu Anfang vermerke ist, dass ich mich jetzt wieder ein bisschen aufs Abnehmen konzentrieren kann. Ansonsten ist es echt nur zum Kotzen, ich habe mich mit meinem "besten" Freund gestritten, Schule macht nur noch Sorgen, es kann gut sein, dass ich das Abi so nicht schaffe und überhaupt vermisse ich ihn und meine Freunde sind eigentlich alle nur behämmert. Ich komm mir dermaßen allein in der Schule vor, dass ich eigentlich die Pausen auch aufm Klo verbringen könnte, ohne dass es jemand merkt. -.-

Ich möchte wieder Ferien... Danke für eure Kommentare, schön zu hören, dass ihr meine Idee gut findet. Im Moment bin ich auf 52.0 kg, eben gewogen. Hab heut auch nicht viel gegessen, ich denk morgen werd ich (hoffentlich?) auf 51.x kg sein, womit mein Monatsziel erreicht wäre, aber man kann ja schonmal "vorarbeiten"..
Nun dann, lasst von euch hören, ihr Süßen.


Tequila <3


Essen heute:

Morgens: -
Mittags: -2 Äpfel
- 1 1/2 Spekulatiuskekse
8.1.08 18:20


52.6 kg

Hey meine Besten!
Der Tag lief bis jetzt gut, ich muss leider nur gleich essen - Blätterteich-Auflauf mit Hack und so'n Scheiß Das find ich blöd, aber leider ist das so in den Ferien. Ich werd jetzt vermehrt Sport treiben und es langsam angehen lassen, bis ich mich wieder ans Abnehmen gewöhnt habe. Mindestens ein Kilo pro Monat habe ich mir vorgenommen.

Das heißt:
Januar - 51.x kg
Februar - 50.x kg
März - 49.x kg
April - 48.x kg
Mai - 47.x kg
Juni - 46.x kg
Juli - 45.0 kg

Wenn alles gut läuft, habe ich bis ich ihn wiedersehe, die perfekte Figur.. Und ich brauch mir gar keinen Stress machen. Auch wenn es langsam vorangehen wird, das ist auf jeden Fall effektiver. Und vielleicht, wenn ich weiß, dass ich mir keinen Stress machen muss, geht es dann ja sogar noch schneller, weil ich enspannter rangehen kann.. Was haltet ihr davon?


Tequila <3
27.12.07 20:15


Hey ihr :)

Hey ihr!
Ja, ich dacht, ich könnt mich ja trotzdem zwischendurch mal wieder melden! Ich bin wieder da, war ja jetzt für ein paar Tage bei meinen Großeltern. Volle Katastrophe, die haben mich nur gemästet.. Aber Essen ist auch so ziemlich das einzige neben Schlafen & Lesen, was man da den Tag über so machen kann.. -.- Aber ich hab's jetzt immerhin geschafft, seit dem (sehr vollwertigen ôO) Frühstück nichts mehr zu essen. Jetzt bin ich zwar total zitterig, weil ich Kaffee getrunken hab (das Koffein, das Koffein!), aber das passt schon! ^^ Ich war sogar schon joggen heute.. Bin ein bisschen stolz auf mich, weil ich das alles so ganz ohne Quälerei hingekriegt hab!
Wie ist es euch Weihnachten so ergangen? Hattet ihr denn wenigstens trotz des ganzen Essens ein schönes Weihnachtsfest? Ich hoffe doch..!
Bis demnächst dann, meine besten!


Tequila <3


Ach übrigens, seid mir bitte nicht böse, ich hab echt den Überblick verloren, was meine GB-Einträge und Kommentare angeht! Und, einmal für die Allgemeinheit: Danke für die vielen Twin-Angebote, aber ehrlich gesagt, bin ich Einzelkämpferin und möchte momentan keinen Twin. Trotzdem vielen Dank, ich hab mich trotzdem über eure Anfragen/Einträge/... sehr gefreut!!
26.12.07 18:12


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Navi.

Everyday Life Gästebuch Archiv Kontakt

Wow. Lovely.

» I didn't eat for three days, so I could be lovely. «

Stuff.

Ich. Info. Gewicht. Thinspos. Thinlines. Diäten. FA? Lyrics. Icons. Sonstiges. Links.

To do.

48 kg
Lippenpiercing
endlich wieder bloggen
.. endlich schön fühlen

Affilates



Credits